Unsere Sporthelfer

Für Schülerinnen und Schüler der Eggeschule besteht die Möglichkeit in der Jahrgangsstufe 8, sich zum Sporthelfer ausbilden zu lassen. 

An der Eggeschule besitzen zwei Sportlehrer die benötigte Ausbildungsbefähigung. Damit ist sichergestellt, dass mindestens alle zwei Jahre Jugendliche zum Sporthelfer ausgebildet werden können. Die ausbildenden Sportkollegen treffen sich mit anderen Sportkollegen des Kreises mehrmals im Jahr mit den Vertretern des Kreissportbundes Höxter, um Erfahrungen auszutauschen und Neuerungen in der Sporthelferausbildung zu erörtern oder Inhalte des jährlichen Sporthelferforums zu besprechen.

Die Ausbildung

Die Ausbildung für die Schülerinnen und Schüler findet aktuell im Wahlpflichtunterricht statt. 

Die ausgebildeten Sporthelfer unterstützen die Sportlehrer bei sportlichen Schulveranstaltungen, beim Tag der offenen Tür oder gestalten für die Schüler der unteren Jahrgangsstufen ein Angebot für eine sportliche Betätigung in der Mittagspause. 

Seit dem Schuljahr 2018/2019 werden beispielsweise an drei Tagen (montags, mittwochs und donnerstags) in der Mittagspause von 13.45 Uhr bis 14.15 Uhr) kleine Spiele bzw. sportliche Aktivitäten durch die Sporthelfer in der großen Turnhalle angeboten. Dazu gibt es einen Dienstplan, der immer freitags in der ersten großen Pause für die kommende Woche besprochen wird. In Zweierteams wird dann das Pausensportangebot durch die Sporthelfer erstellt und durchgeführt. In jeder Mittagspause ist eine begleitende Aufsichtsperson in der Turnhalle anwesend. Im Schuljahr 2018/2019 gibt es zehn ausgebildete Sporthelfer/innen.

Besonders erwähnenswert ist das Engagement der Sporthelfer auch im Freizeitbereich. Oftmals bleiben die Sporthelfer länger als nötig in der Schule, um das Übermittagsangebot durchführen zu können. Weiterhin begleiten die Sporthelfer der Eggeschule regelmäßig die Kreismeisterschaften der Grundschulen im Schwimmen als Kampfrichter. Auch werden teilweise Sporthelfer mit Rettungsnachweis im Schwimmunterricht der Klassen 5 und 6 als helfende Stütze des Sportlehrers eingesetzt, wenn schwierige Lerngruppen im Wasser sind. Im Schuljahr 2018/2019 werden erstmals unsere Sporthelfer als Kampfrichter bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften eingesetzt.

Die Sporthelfer der Eggeschule sind ein Gewinn für die die ganze Schule – für die Schülerschaft, das Lehrerkollegium und für sich selbst!

Sportpausen

Insbesondere für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-8 besteht die Möglichkeit sich in der Hofpause sportlich zu betätigen, um danach wieder konzentriert im Unterricht mitzuarbeiten.

Ihnen steht ein großer Kunstrasenplatz zur Verfügung, auf welchem neben Fußball auch andere Spiele gespielt werden können. Auch Basketballkörbe stehen auf dem Schulhof und werden rege genutzt. Des weiteren können kleine Spielgeräte ausgeliehen werden, um die Pause sportlich zu gestalten.

In der Mittagspause zwischen 13:20 Uhr und 14:20 Uhr wird von den Sporthelfern unter der Aufsicht eines Lehrers ein Sportangebot gemacht. Dies findet, je nach Jahreszeit und Wetterlage, auf dem Kunstrasenplatz oder in der großen Sporthalle statt.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen