Umgang mit diskriminierenden Aussagen - ein Projekt im Jahrgang 9

25.10.2021

Umgang mit diskriminierenden Aussagen - ein Projekt im Jahrgang 9

Wie fühlt man sich, wenn man rassistisch beleidigt wir? Wie reagiert man auf rassistische Aussagen, wenn man ihnen begegnet?

Das Projekt im Jahrgang 9 „Umgang mit diskriminierenden Aussagen!“ macht sich zur Aufgabe die Schülerinnen und Schüler für diese Thematik zu sensibilisieren. In einem dreistündigen kurzweiligen Workshop, erzählen die Schülerinnen und Schülern von ihren Erfahrungen und wie sie damit umgehen, wenn Mitschüler oder andere Menschen in ihrem Umfeld beleidigt oder ausgegrenzt werden. Bei konkreten Rollenspielen sollen sie sich als Opfer oder Täter in deren Lage versetzen. Benjamin Scholand, Lehrer der Realschule in Steinheim, arbeitet als schulfachlicher Berater für Demokratieförderung bei der Schulberatungsstelle des Kreises Höxter und führte dieses Projekt an der Eggeschule durch. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich sehr interessiert und arbeiteten engagiert mit. (th)

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen