So melden Sie Ihr Kind für das Schuljahr 2021/2022 an der Eggeschule an

15.01.2021

Lesen Sie hier, wie Sie sich auch in Pandemiezeiten sowohl vor Ort als auch virtuell über unsere Schule und unser Lernangebot informieren können. Informieren Sie sich ferner über das Anmeldeverfahren und die entsprechenden Anmeldezeiten.

Die Eggeschule in Peckelsheim ist eine Sekundarschule mit vielen Angeboten und Möglichkeiten. Mit ca. 400 Schülerinnen und Schülern ist sie ein kleines überschaubares System, in dem alle Schülerinnen und Schüler individuelle Ansprache bekommen. Neben modern ausgestatteten Klassen- und Fachräumen bietet die Eggeschule Whiteboards in allen Klassen- und Fachräumen, Ipads und Windows-Tablets wie auch flächendeckendes Wlan. Die gute digitale Ausstattung macht so eine Vielzahl an MINT-Projekten möglich. Einzigartig in der Region ist der Schulzoo eingebettet in einen wunderschönen Schulgarten mit Obstbaumwiese. Mit einer modernen Schulküche, einem bestens ausgestatteten Technikbereich sowie einem vielfältigen Sportangebot bietet die Eggeschule allen Schülerinnen und Schülern eine ideale Lernumgebung. Die Eggeschule lädt alle interessierten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 4 der umliegenden Grundschulen zusammen mit Eltern/Erziehungsberechtigten zur Schulbesichtigung ein. Bedingt durch die Covid-19 Pandemie wird eine Schulführung jeweils nur für eine Familie und nur nach vorheriger Terminabsprache durchgeführt. Die Termine zur Schulführung können ab sofort unter 05644-720 oder 05644-1237 ( 8.00 – 13.00 Uhr) vereinbart werden. Auf unserer Homepage www.eggeschule.de können alle Interessierten an einem virtuellen Tag der offenen Tür teilnehmen und sich so
einen Einblick in unsere Arbeit verschaffen. 

Anmeldezeiten

Anmeldezeitraum für das Schuljahr 2021/2022:

17.2.2021 – 13.3.2021

Anmeldezeit im Sekretatriat im Gebäude Grundweg :

täglich zwischen 7.45 – 13.20 Uhr, sowie mittwochs zwischen 7.45 – 15.30 Uhr oder nach Vereinbarung

Anmeldeunterlagen

Zur Anmeldung sind

- die Geburtsurkunde

- der Masernimpfnachweis

- ggfs. ein Sorgerechtsbescheid

- das letzte Grundschulzeugnis

- die Grundschulempfehlung 

- und der 3-fach Anmeldeschein, der von den Grundschulen ausgegeben wird,

 mitzubringen.

Wichtiger Hinweis

Wegen der derzeitigen Pandemiebedingungen kann zur Anmeldung max. ein Erziehungsberechtigter mit einem Kind kommen. Idealerweise ist der Anmeldebogen dann bereits ausgefüllt, so dass die Anmeldeunterlagen nur abgegeben werden müssen. Sollte Hilfe beim Ausfüllen des Anmeldebogens benötigen werden, liegen die Anmeldebögen auch im Sekretariat aus..

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen