Kontakt

Schützenweg 1
Tel.: 05644/1237
Grundweg 1a
Telefon: 05644/720
Fax: 05644/94446
34439 Willebadessen
E-Mail: kontakt@eggeschule.de

Kalender

Mai 2020
M D M D F S S
« Apr    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Hinweise zu Notbetreuungsangeboten

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wie hinsichtlich der Notbetreuung in der kommenden Zeit verfahren wird, entnehmen sie bitte diesem Auszug aus der Schulmail vom 24.04.2020.

Notbetreuung
1) Tätigkeitsbereiche
Für den Anspruch auf die Notbetreuung in Schulen gelten seit dem 23. April 2020 erweiterte berufliche Tätigkeitsbereiche. Grundlage bildet die Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO), die mit Wirkung vom 27. April 2020 angepasst wird.
Ein aktualisiertes Formular zum Nachweis des Betreuungsbedarfs für die Eltern ist unter der Rubrik bzw. dem Reiter „Notbetreuung“ zu finden. https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html
2) Alleinerziehende Elternteile
Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage der CoronaBetrVO ergeben. 3) Notbetreuung an Wochenenden und Feiertagen Mit der SchulMail Nr. 8 hatte ich Sie informiert, dass eine Wochenendbetreuung nur bis einschließlich 19. April 2020 erfolgt. Folglich findet sie ab sofort nicht länger statt. An Feiertagen findet ebenfalls keine Notbetreuung statt.

Wichtige Informationen zum Schulbetrieb ab dem 20.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

endlich kann ich heute die Frage beantworten, wie es nach den Osterferien in den Schulen weitergeht. In einer Mail an die Schulen hat es gestern Abend konkrete Informationen dazu gegeben:

Am Donnerstag, 23.04. ist die Schule für alle Schülerinnen und Schüler aus Klasse 10 geöffnet. Die Schüler werden dann auf die anstehenden Prüfungen vorbereitet. Es besteht die Pflicht an den vorbereitenden Maßnahmen teilzunehmen (geändert am 20.04.2020) Die Prüfungen finden statt, werden aber nicht zentral gestellt, sondern durch die Fachlehrerinnen und Fachlehrer. Das Angebot bezieht sich auf die Vorbereitung der Prüfungen in D, M, E und wird in der Zeit zwischen 8.00 Uhr und 13.20 Uhr durchgeführt. Das Angebot bleibt bis zu den Prüfungen bestehen. Nähere Infos dazu gibt es am Dienstag in einer weiteren Mail.

Ab dem 4. Mai kommen die Schülerinnen und Schüler des Jahrgang 9 wieder in die Schule.

Für alle anderen Jahrgänge gibt es zur Zeit noch keinen Zeitplan, wann sie wieder in der Schule erscheinen können. Damit gilt, dass sie ab Montag wieder durch einen Wochenplan/Aufgaben über Iserv versorgt werden.

Für die Rückkehr zur Schule ist es besonders wichtig, entsprechende Hygienemaßnahmen einzuhalten. Wichtig ist es genügend Abstand zu halten, regelmäßig die Hände zu waschen und zu desinfizieren. Wir werden deshalb im Eingangsbereich der Schule die Möglichkeit geben, die Hände zu desinfizieren. Auch werden wir die Schülerinnen und Schüler in kleine Gruppen auf verschiedene Klassenräume verteilen. Um dies gut planen zu können, wäre es hilfreich zu wissen, wer von euch das Angebot annehmen möchte und ab Donnerstag wieder in die Schule kommt (Nur Jahrgang 10!). Bitte schickt eine kurze Info an eure Klassenlehrerin/ euren Klassenlehrer.

 

Ich hoffe, dass sich schrittweise die Lage wieder normalisiert und wir zu einem halbwegs geregelten Schulbetrieb zurückkehren.

Bis dahin bleibt alle gesund!

LG Thomas Hilgers

Aktuelle Corona-Information 03.04.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach diesen schweren Tagen im Zeichen der Corona-Krise und der damit notwendig gewordenen Schulschließung beginnen nun wie gewohnt die Osterferien. In dieser Zeit findet kein Unterricht statt, d.h. es werden von den Kollegen und Kolleginnen keine Arbeitsaufträge per Iserv übermittelt.

Es findet in den Ferien keine Betreuung statt. In dringenden Fällen ist die Schulleitung unter der Nummer: 05293/8388 oder 017665531600 sowie per Mail unter: thomas.hilgers@eggeschule.eu zu erreichen.

Die Eggeschule wünscht Ihnen und Ihren Familien weitgehend erholsame Ostertage.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Eggeschule

Aktuelle Information zu Corona (22.03.2020)

Liebe Eltern,

ich möchte Sie auf diesem Wege über die neusten Informationen zur Coronakrise informieren.

Die Landesregierung hat beschlossen, die Notbetreuung auszuweiten :

Ab Montag, 23.03 haben alle beschäftigten Anspruch auf Notbetreuung, die unabhängig von der Beschäftigung des Partners, in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können. Die Notbetreuung wird bis nachmittags sichergestellt, erstreckt sich auf Samstage und Sonntage und die Osterferien.

Hierzu finden Sie den nachfolgenden Link und das entsprechende Formular.

Bitte gehen Sie gemeinsam mit ihren Arbeitgebern verantwortungsvoll um und bedenken Sie, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren.

Wir danken den Eltern, die uns allen durch ihren Einsatz aus der Krise helfen und einen aktiven Beitrag leisten.

Wir sind in Notsituationen für Sie da. 

Informationstext:

(https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/index.html)

Formular: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

 Wenn Sie einen entsprechenden Bedarf und/oder Fragen dazu haben, können Sie sich telefonisch oder per Mail während der Sprechzeit (Mo-Fr. 8-00 -10.00 Uhr) der Schule melden (05644/1237)

 

Mit freundlichen Grüßen

Schulleitung der Eggeschule

Gez. Thomas Hilgers

Aktuelle Infos (Stand 17.03.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

in der heutigen Dienstbesprechung haben die Kollginnen und Kollegen besprochen, wie wir in den nächsten Tagen und Wochen ein Bildungsangebot für die Schüler bereitstellen werden. Dazu gilt für diese Woche noch der Wochenplan. Zusätzlich erhalten alle Schülerinnen und Schüler durch den Fachlehrer/ die Fachlehrerin Aufgaben, die sie bearbeiten sollen. Alle Aufgaben werden über Iserv an die Schüler geschickt. Wir haben am Freitag dazu alle Zugänge mit den Passwörtern überprüft. Sollte es trotzdem noch Probleme geben (Passwort vergessen etc. Bücher noch in der Schule), benachrichtigen sie bitte die Schule.

Ab Mittwoch, 18.3 ist das Gebäude im Schützenweg von 8.00 Uhr -10.00 Uhr durch ein Mitglied der Schulleitung besetzt und unter der Telefonnummer: 05644/1237 erreichbar. Das Bearbeiten der Aufgaben ist verpflichtend und dient als Voraussetzung für nächsten schriftlichen Arbeiten in den Hauptfächern. Dies gilt auch für das WPI Fach. Auch in den Nebenfächern werden Aufgaben erteilt (sofern es Sinn macht).

Die Zentralen Prüfungen in Klasse 10 werden durchgeführt, ob der Termin eingehalten werden kann, wird sich in den nächsten Wochen herausstellen.

Für den Elternsprechtag wird nach Wiederbeginn des Unterrichts zeitnah ein neuer Termin angesetzt. Bitte stellen Sie sicher, dass sie regelmäßg ihre E-mails auf Iserv abrufen, um über neue Entwicklungen und Aufgaben informiert zu sein.

Mit freundlichen Grüßen

das Schulleitungsteam der Eggeschule

Wichtige Informationen zur Corona-Prävention (Stand 14.03.2020)

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

gestern ist entschieden worden, dass der Schulbetrieb bis zu den Osterferien an allen Schulen eingestellt wird und die Kinder ab Montag zu Hause bleiben.

Um den Eltern Gelegenheit zu geben, die Betreuung ihrer Kinder sicherzustellen, besteht am Montag und Dienstag ein generelles Betreuungsangebot an der Eggeschule. An diesen beiden Tagen können die Eltern aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken, wenn ein Betreuungsbedarf besteht.

Die Schulbusse fahren am Montag, 16.03. und Dienstag, 17.03.2020 zu den gewohnten Zeiten.

Not-Betreuungsangebot

Für berufstätigen Eltern von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5 und 6 der folgenden Berufsgruppen Polizei, Feuerwehr, medizinisches Personal, Katastrophenschutz, Ordnungsbehörden und Justiz wird für die Zeit ab Mittwoch 18.3.2020 bis zu den Osterferien ein Not-Betreuungsprogramm eingerichtet.

Um die Not-Betreuung organisieren zu können melden sich die betroffenen Familien bitte bis spätestens Montag um 13.00 Uhr in der Schule (05644-1237), um die Inanspruchnahme der Notbetreuung anzumelden.

Wir als Schule möchten Sie mit diesem Schreiben informieren, wie wir für Sie erreichbar sind und sicherstellen können, dass ihre Kinder zumindest in den Hauptfächern D, M, E, eine entsprechendes Bildungsangebot auch von zu Hause aus wahrnehmen können. Dazu haben wir am Freitag zunächst überprüft, dass alle Schülerinnen und Schüler über einen gültigen Zugang zu ISERV verfügen und sie aufgefordert, uns eine Testmail zu schicken. Weiterhin haben wir die Schüler informiert, ihre Arbeitshefte (Workbooks, Prüfungsvorbereitungen, etc) mit nach Hause zu nehmen.

Über ISERV sollte der Datenaustausch zwischen Schule und Elternhaus nun gewährleistet sein, sodass wir Aufgaben (Wochenpläne etc.) von uns und die entsprechende Bearbeitung der Aufgabe von den Schülern versenden können. Die über Iserv gestellten Aufgaben sind von den Schülerinnen verbindlich zu bearbeiten.

Bleiben Sie informiert

Auf unserer Homepage wie auch über unseren Schulserver Iserv werden wir alle Beteiligten über die neuesten Entwicklungen zeitnah informieren.

Wir als Schule bleiben weiterhin über die E-Mail Adressen und die schulischen Telefonnummern erreichbar.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte hier  –> Schulmail.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Gez. Schulleitung der Eggeschule

Thomas Hilgers

Neuer Internetauftritt der Eggeschule

Liebe Besucher unserer Website,

wir arbeiten zur Zeit an der Neugestaltung unserer Homepage. In Zukunft finden Sie unsere Schule und unsere Angebote in frischem neuen Design unter dem Webauftritt der Stadt Willebadessen. Bis es soweit ist, können Sie natürlich auch dieser Website allgemeine Informationen entnehmen. Allerdings werden nur noch vereinzelt neue Inhalte hinzugefügt. Wichtige aktuelle schulinterne Informationen und Termine entnehmen Sie bitte unserem Schulnetzwerk Iserv.

Aktueller Wochenspeiseplan unserer Mensa

Du hast jetzt schon Hunger? Du willst wissen, was es diese Woche in unserer Mensa zu essen gibt? Hier geht’s zu den aktuellen Speiseplänen. Informieren Sie sich auch über unser Mensa Flatrate Bedingungen. Guten Appetit!

GastroSpeiseplan aktuell

Gastro

Speiseplan kommende Woche

Ein Lichtblick – Eggeschule spendet 3034 €

Im Jahr 2010 hat sich die damalige Hauptschule Willebadessen zum ersten Mal für die Aktion Lichtblicke engagiert und konnte in den Folgejahren immer wieder große Summen sammeln und spenden. Auch 2019 haben unsere engagierten Schülerinnen und Schüler ihr soziales Engagement beim Plätzchen backen und verkaufen, bei Hilfen im Haushalt oder beim Straße fegen für die Nachbarschaft unter Beweis gestellt. Dabei kam die beachtliche Summe von insgesamt 3034 € zusammen, die nun direkt an den Verein „Aktion Lichtblicke“ gehen.

Vielen Dank an alle, die mit ihrer Spende oder ihrer Mithilfe die Aktion Lichtblicke unterstützt haben.

Die Klassen 5b und 6b

Friedenslicht in Peckelsheim

Die Klasse 5b hat mit ihrer Klassenlehrerin Carolin Beckmann das Friedenlicht an Bürgermeister Hermann Bluhm übergeben und auch in die Pfarrkirche gebracht, damit alle Peckelsheimer oder Interessierte aus der Umgebung die Flamme aus Betlehem zu sich nach Hause holen können. Die Aktion Friedenslicht gibt es seit 1986, die Flamme wurde von einigen Messdienern aus Kassel abgeholt und steht in diesem Jahr unter dem Motto „Mut zum Freiden“, das wurde auch im Religionsunterricht thematisiert, denn Mut zum Frieden bedeutet auch, dass man mal nachgeben muss, was nicht nur den Eggeschülerinnen und -schülern sondern auch uns Erwachsenen oft schwerfällt. (cb)

AIDS? Keine Chance!

Am 25.11.19 fand im Rahmen des jährlichen Weltaidstages an der Eggeschule ein Präventionsprojekt in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Kreises Höxter statt.

Der Jahrgang 8 und die Klasse 9d beschäftigten sich mit Themen wie HIV und anderen sexuell übertragbare Infektionen, wie man sich schützen kann und in welchen Situationen überhaupt Risiken bestehen und wo es keinen Grund zur Sorge gibt.

Wir möchten uns beim Gesundheitsamt für die Unterstützung bedanken

Das Thema Aids ist und bleibt aktuell. In Deutschland lebten Ende 2018 rund 87.900 Menschen mit HIV . Die Zahl der Neuinfektionen ist 2018 weiter gesunken, dennoch infizierten sich ungefähr 2.400 Menschen im Jahr 2018 neu. (mm)